Matthias Albers

Referent für den Bereich Philosophische Quellen und  Entwicklungsgeschichte des Taijiquan und Qigong

 Psychologie, Pädagogik, naturwissenschaftliche Grundlagen, medizinisches Grundlagenwissen

 

Therapeut, Heilpraktiker für Psychotherapie,

Prozessbegleiter & Coach,

Pädagoge & Dozent an verschiedenen Akademien,

Trainer für Wertschätzende Kommunikation, Empathietrainer, Resilienztrainer.

 

Akademische Ausbildung

Staatsexamen, Lehramt Oberstufe Allgemeinbildende Schulen, Universität Hamburg:

        Philosophie (Schwerpunkte: Wissenschafts- & Erkenntnistheorie, Ökologische Ethik),

Biologie (Schwerpunkt: Humanbiologie, Zellbiologie)

Erziehungswissenschaft (Schwerpunkte: Kommunikationspsychologie & kybernetische Didaktik)

Chinesischen Medizin, University of Westminster, London

Tibetischen Medizin, Institute for Higher Tibetan Studies, Hüttenberg/Klagenfurt, Österreich

Postgraduates Studium: Traumatologie & PTBS, London (seit Jan 2019)

 

Berufliche Weiterbildungen (Auswahl)

• Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde für Psychotherapie

• Buddhistische Psychotherapie bei verschiedenen buddhistischen Lehrern

• Psychotherapeutische Teilearbeit, Tom Holmes, USA

• Transgenerationale Weitergabe von Traumata, Heike Gattnar, München

• Hakomie, körperorientierte Psychotherapie

• Klientenzentrierte Psychotherapie nach Rogers

• Kommunikationspsychologische Interventionsmethoden, Prof. Friedemann Schulz von Thun, Hamburg

• Mediation nach Alexander Redlich (Soziale Architektur von Gruppen)

• Gewaltfreie Kommunikation, Marshall Rosenberg, USA

• Gewaltfreie Kommunikation, "Relation-Shift" & "The Compass" bei Arnina Kashtan, Tel Aviv, Israel

• Gewaltfreie Kommunikation, "Embodied Spirituality of NVC", Robert Gonzales, Portland, USA

• Caroline Myss, "Anatomy of the Spirit", "The energetics of healing", "Archetypical Work", Chicago, USA

• Taichi-Lehrer der Schule Tai Chi Spielen nach Daniel Grolle, Hamburg

Informationen

Kommende Veranstaltungen

Modul 09 a Entwicklungsgeschichte des Taijiquan

Dieses Seminar findet online statt"  

  • Einblicke in die klassischen Texte des Taijiquan
  • Stile des Taijiquan
  • Entwicklungsgeschichte des Taijiquan
  • Vergleiche stilinterner und stilübergreifender Prinzipien

Creditpoints 0,5 ECTS 

Seminarzeiten: 8 Präsenzstunden und 7 Stunden persönliche Feldforschung und Reflexion

 

 

Samstag, 11. Juni 2022 bis Sonntag, 12. Juni 2022

Nächste Veranstaltungen

Modul 10 Nervensystem, Entstehung von Stress, Wechselwirkungen der Körpersysteme

Beginn: 2022-02-05 10:00
Ende: 2022-02-06 14:00
Anmeldeschluss: 2022-03-04 00:00
Ort: Onlineseminar

Qilin-Forum Soft-Skills für Taijiquan- und Qigong-Kursleiter

Beginn: 2022-02-25 19:00
Ende: 2022-02-25 21:00
Anmeldeschluss: 2022-02-25 16:00
Ort: Onlineseminar
Alle Veranstaltungen
Seminarkalender

Anmeldung

Qilin Akademie

qilin bvtq 2

die Bildungsakademie der Bundesvereinigung für Taijiquan & Qigong e.V.

 

Leitung

Gudrun Geibig

Tel. 0171 6884 039

Gudrun Geibig

 Facebook

Besucherzähler

Seit 01.01.2013 1827132

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.