Die Angebote der Qilin-Akademie sind nach den Ausbildungsleitlinien der BVTQ gegliedert. 

Es gibt 3 Kompetenzbereiche 

  • Fachpraktische Kompetenz und Übe-Praxis

    • Übe-Praxis für Gesunde
    • Übe-Praxis für besondere Lebenslagen und bei Krankheit
    • Philosophie und Geschichte des Taijiquan und Qigong
  • Fachwissenschaftliche Kompetenz 

    • Fachbezogene Pädagogik und Psychologie
    • Naturwissenschftlich-Medizinische Grundlagen
    • Fachbezogenes medizinisches Grundlagenwissen
  • Fachübergreifende Komptenz

    • Grundlagen der Gesundheitsfördrung und Prävention

 

Themenschwerpunkte der einzelnen Kompetenzbereiche

Fachpraktische Kompetenz

  • Tai Chi Übe-Praxis für Gesunde
    • Vermittlung der wesentlichen Übungen, Grundbewegungen und Formen in Theorie und Praxis
    • Hauptwirkungen und Kontraindikationen.
    • Grundlegende Übungen
    • Partnerübungen
    • Vermittlung einer Taiji-Handform/oder Qigong-Form
  • Tai Chi Übe-Praxis in besonderen Lebenslagen und bei Krankheit
    • Verletzungsrisiken und Nebenwirkungen der Methoden
    • Kontrainidkationen der Methoden
    • Umgang mit Teilnehmer*innen mit Einschärnkungen und entsprechende Anpassung der Methoden. Grenzen der eigenen Kompetenz erkennen lernen.
    • Umgang mit Teilnehmer*innen in verschiedenen Lebensabschnitt
    • Mögliche Interaktionenen und Synergien mit anderen Techniken der Entspannung, Spannungsregulation und Bewegung.
  • Philosophie und Geschichte des Taijiqund und Qigong
    • Philosophische und historische Quellen und Bezüge des Taijiquan, insbesondere für das praktische Verständis relevante Inhalte
    • Entwicklungsgeschichte der vermittelten Form
    • Stile des Taijiquang und Qigong. Vergleich von stilinternen und stilübergreifenden Prinzipien
    • Einblick in die klassischen Texte

 

Fachwissenschaftliche Kompetenz

  • Pädagogik
    • Grundlagen der Didaktik und Lernmethodik
  • Psychologie 
    • Psychologische und pädagogische Grundlagen menschlichen Erlebens und Verhaltens
    • Grundlegende Asekte von Stresserleben auf die Didaktik
    • Modelle der Verhaltensänderung
    • Unterscheidung zwischen Lehrbeziehung und therapuetischer Beziehung
  • Naturwissenschaftlich-medizinische Grundlagen
    • Anatomie und Physiologie Grundkenntnisse
    • Kenntnisse der wichtigsten Organsysteme in Bezug auf die Taiji- und Qigong-Praxis
    • Entstehung von Stress, Stresskaskade, Burnout, Kampf-Flucht-Verhalten
    • Ausgewählte stress-induzierte Krankheitsbilder der häfugisten durch Stress induzierten chonischen ERkrankungen einschl. chronischer Schmerzsyndrome
    • Für Taiji und Qigong relevante Aspekte aus dem psychologischen, neurowissenschaftlichen und sportmedizinischen Bereich
    • Grundlagen der Sportanatomie und Sportphysiologie
  • Medizinisches Grundlagenwissen
    • Aktueller Stand der Grundlagen- und klinischen Forschung zu Taijiquan und Qigong
    • Physiologische, neurobiologische und psychologische Erklärungsmodelle für Bewegungssteuerung, Entspannung und Wahrnehmung
    • Konzept des wechselseitigen Einflusses von Körper, Geist, Psyche und Sozialem
    • Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin

Fachübergreifende Kompetenz

  • Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Transfer der Unterrichtsinhalte in den persönlichen Lebensalltag
  • Taijiquan und Qigong in verschiedenen Einsatzbereichen
  • Sozialkompetenz, Selbstkompetenz Soft Skills für Unterrichtende
  • Methoden der Persönlichkeitsentwicklung für Unterrichtende
  • Mögliche Interaktionen und Synergien mit anderen Techniken der Entspannung, Spannungsregulation, Bewegung
  • Gesundheitsdefinitionen 
  • Präventionsziele des Leitfadens Prävention
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse, wichtige gesetzliche Grundlagen für Freiberufler, Datenschutzgrundverordnung
  • Sorgfaltspflicht, Aufklärungspflicht, Schweigepflicht

 

Bundesvereinigung für Taijiquan
und Qigong e.V. - Das Netzwerk
 
Geschäftsstelle
Oberkleener Str. 23
35510 Butzbach
Deutschland

Sonja Blank - Leitung Geschäftsstelle
Susanne Kunath - Mitarbeiterin
          
Telefon:    06447/88 59 37
Fax:   06447/88 60 204
E-Mail:   info@taijiquan-qigong.de

 Facebook

Anmeldung

Event Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Besucherzähler

Seit 01.01.2013 1752126

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok